Aktuelles

12.07.2019 Mitteilung (E-Mail) vom Amt für Umwelt und Grün Duisburg.

 

"Der Kultushafen wird nicht einfach zugeschüttet. Hierfür ist ein Genehmigungsverfahren erforderlich. Dieses wird von der Bezirksregierung Düsseldorf als Obere Umweltbehörde geführt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt wird der Hafen anderweitig genutzt. Es ist noch nicht absehbar, ob sich die Idee für die IGA 2027 umsetzen läßt. Hierzu sind noch viele Schritte notwendig".